Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.438 Stichwörter • 50.105 Synonyme • 5.304 Übersetzungen • 7.934 Aussprachen • 143.338 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Vorlaufmost

Der ohne Druckanwendung (Pressen) frei abgeflossene bzw. abgetropfte Traubenmost (auch Ablaufmost, Blütenmost, Freilaufmost, Jungfernmost, Knospenmost, Seihmost und Tränenmost) als erstes Ergebnis der Mostausbeute. Der Vorlaufmost ist säure- und zuckerreich, enthält aber relativ wenig Aromastoffe (Extraktstoffe) und Tannine. Von der Gesamtmenge macht er etwa 30 bis 50% aus und wird zumeist mit dem nachher durch den ersten Pressvorgang gewonnenen Pressmost (40 bis 60%) gemeinsam weiterverarbeitet. Aus dem Vorlaufmost alleine werden zumeist frische und leichte Weine und Schaumweine produziert (Vorlaufwein).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.