Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.635 Stichwörter • 48.660 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.914 Aussprachen • 149.018 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Vouvray

Die Appellation für Weißweine liegt als Enklave im Zentrum des Bereiches Touraine im Département Indre-et-Loire in der franzöischen Weinbauregion Loire. Die Klassifikation wurde bereits im Jahre 1936 erteilt. Die Weinberge umfassen über 2.000 Hektar Rebfläche am rechten Ufer der Loire auf Ton- und Kiesböden in den Gemeinden Chançay, Noizay, Parçay-Meslay, Reugny, Rochecorbon, Tours-Sainte-Radegonde, Vernou-sur-Brenne und Vouvray. Der Bereich wird die von kleinen Bächen und Nebenflüssen der Loire wie der Cisse und deren Nebenfluss Brenne durchflossen. Auf der anderen Seite der Loire liegt die Appellation Montlouis-sur-Loire.

Die säurereichen Weine werden zumeist sortenrein aus Chenin Blanc (hier Pineau de la Loire oder Pineau de Vouvray) mit ggf. kleinem Anteil Arbois erzeugt und von trocken bis süß ausgebaut. Die Weißweine sind bis 20 Jahre, die aus botrytisierten Trauben süß ausgebauten noch länger lagerfähig, Bei den Schaumweinen wird in Vouvray Pétillant (bis 2,5 bar) und Vouvray Mousseux (zum. 3,5 bar) unterschieden. Bekannte Produzenten sind Marc Brédif, Champalou, Jean-François Delaleu, Philippe Foreau, Huët, Jean-Pierre Laisement und François Pinon.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.