Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.854 Stichwörter • 48.290 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 7.727 Aussprachen • 152.415 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Vrboska

Die weiße Rebsorte (auch HP x CP 3/23) ist eine Neuzüchtung zwischen Roter Traminer (Gewürztraminer) x Cabanská Perla (Csaba Gyöngye). Sie wurde nach dem Kreuzungsort (Gemeinde) benannt. Die Kreuzung erfolgte in Tschechien durch die Züchter J. Sevcíkem, I. Ludvíkovou und M. Zborilem. Der Sortenschutz wurde im Jahre 2004 erteilt. Die sehr früh reifende Rebe ist besonders widerstandsfähig gegen Falschen Mehltau, jedoch auch gegen andere Pilzkrankheiten und Frost. Sie erbringt aromatische und extraktreiche, aber eher säurearme Weißweine mit Aromen nach Lakritze und dezentem Muskatton für den eher raschen Genuss. Die Sorte wird in kleinen Mengen in Tschechien (Mähren) angebaut. Im Jahre 2010 wurde aber kein Bestand ausgewiesen (Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.