Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.488 Stichwörter • 49.929 Synonyme • 5.295 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 144.588 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wälscher

Häufig gebrauchte Bezeichnung für viele verschiedene weiße und rote Rebsorten. Auch die Schreibweisen Wällischer, Welsche, Welschel, Welscher oder ähnlich sind üblich. Der Begriff „welsch“ stand ursprünglich für keltisch, später für romanisch, italienisch oder französisch, bzw. auch allgemein für fremdländisch oder ausländisch. In der volkstümlichen Umgangssprache hat der Begriff auch die Bedeutung von „falsch“ oder „unecht“. Wälscher ist Namensbestandteil von vielen Sorten häufig italienischen Ursprungs wie zum Beispiel Roter Urban und Schiava Gentile (Süßwälscher), Chasselas (Wälscher), Elbling (Welschel), Laska (Blauer Wälscher), Orléans (Weißer Wälscher), Räuschling (Weißer Wälscher), Schiava Grossa (Schwarzer Wälscher) und Welschriesling („falscher oder fremder Riesling“, da nicht verwandt mit Riesling).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.