Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.776 Stichwörter • 48.499 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.909 Aussprachen • 151.246 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wagner Philip

Der amerikanische Weinbau-Pionier Philip Wagner (1904-1996) war in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland Zeitungs-Redakteur. Während der amerikanischen Prohibition (1920-1933) begann er sich als Hobby-Kellermeister mit Weinbau zu beschäftigen. Im Jahre 1933 veröffentlichte er das Buch „American Wines and How to Make Them“ (wie man amerikanischen Wein macht). Dann begann er im Jahre 1939 in großem Umfang französische Hybriden und Veredelungs-Unterlagen aus Frankreich von den berühmten Rebzuchtbetrieben Baco, Seibel und Seyve-Villard einzuführen. Er erprobte diese bezüglich ihrer Eignung für den Weinbau auf dem von ihm und seiner Frau Jocelyn gegründeten Rebzuchtbetrieb und Weingut Boordy Vineyards. Von dort aus wurden die Rebsorten über nahezu alle US-Staaten an der amerikanischen Atlantik-Ostküste verbreitet. Das im Jahre 1945 erschienene Buch „A Wine-Grower’s Guide“ war das erste Werk über französische Hybriden in den USA. Philip Wagner hat den Weinbau im Osten Nordamerikas maßgeblich beeinflusst und in eine neue Richtung gelenkt.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.