Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.021 Stichwörter • 48.219 Synonyme • 5.303 Übersetzungen • 28.327 Aussprachen • 154.138 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Weinglocke

Früher gepflegtes Brauchtum, zu einer bestimmten Tageszeit eine Glocke (auch Bierglocke, lange Glocke, letzte Glocke) zu läuten. Zumeist erfolgte dies zwischen sieben bis neun Uhr abends. Das war das Zeichen, keinen Wein (Alkohol) mehr ausschenken zu dürfen oder sogar für das Zusperren der Wirtshäuser und die Aufforderung an die Gäste, heimzugehen. Dies wurde lokal unterschiedlich gehandhabt und war auch oft nur auf einen bestimmten Zeitraum im Jahresablauf beschränkt. Siehe auch unter Brauchtum im Weinbau.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.