Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.545 Stichwörter • 49.268 Synonyme • 5.290 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 146.328 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Weingötter

Bei vielen Völkern der Antike gab es einen eigenen Gott für den Wein, oft auch im Zusammenhang mit Liebe, Lebensfreude, Fruchtbarkeit, Ekstase und ausgelassenem Trinkgenuss. In den alten Mythen und Religionswerken werden viele dieser Götter mit einem entsprechenden Symbol, zum Beispiel mit einem Weinbecher, einem Rebstock oder einer Weintraube dargestellt. Diese Götter (oder auch den Göttern gleichgestellte berühmte Herrscher) brachten den Menschen den Wein als göttliches Geschenk.

Weingötter Bacchus und DionysosDeshalb ist Wein auch in fast allen Religionen der Welt ein heiliges und gottgefälliges Medium, mit dem man in mystischer Art und Weise und auch oft übermäßigen Genuss eine Beziehung zu Gott (oder den Göttern) herstellte. Die bekanntesten Weingötter sind wohl der römische Bacchus und der griechische Dionysos. Weitere Götter und als Götter verehrte Herrscher verschiedener Völker im Zusammenhang mit Wein sind:   

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.