Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.577 Stichwörter • 48.718 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.917 Aussprachen • 147.975 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Weintechnologe

Ursprünglich war der Weinküfer der Fassmeister einer Weinkellerei, der für die Herstellung, Aufstellung und Wartung der Fässer verantwortlich war. Die Bezeichnung leitete sich von der Küferei (Fassherstellung) ab. Später entwickelte sich das zur Zuständigkeit für die Kellerarbeit bei der Weinbereitung. In Deutschland war bis 1982 der Name Weinhandelsküfer gebräuchlich, bis dann ab 2014 die neue Berufsbezeichnung Weintechnologe eingeführt wurde. Dessen Aufgabengebiet umfasst die Annahme und Pressung (Kelterung) der Weintrauben, die Steuerung und Überwachung der Gärung und den Ausbau der Weine, sowie die Bestimmung des Zeitpunkts der Flaschenabfüllung.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.