Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.642 Stichwörter • 48.644 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.913 Aussprachen • 149.292 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Weißer Augster

Die weiße Rebsorte stammt wahrscheinlich aus Ungarn. Es gibt rund 60 Synonyme, was auf hohes Alter und früher weite Verbreitung hinweist. Einige davon sind Augster Biely, Augster Blanc, Augster Gelb, Bajor Buher, Cascarolo, Cserbajor Fehér, Fehér Gohér, Frühweiße, Grüne(r) Lagler, Ragusana, Törökgohér, Weiße(r) Lagler und Weißer Fingerhut. Sie darf nicht mit der italienischen Sorte Cascarolo Bianco verwechselt/gleichgesetzt werden, wie es der Pomologe Hermann Goethe (1837-1911) fälschlicherweise vermutet hatte. Gemäß im Jahre 2012 erfolgten DNA-Analysen ist sie aus einer vermutlich natürlichen Kreuzung zwischen Alba Imputotato x Lisztes Fehér entstanden. Dies basiert allerdings auf nur 20 DNA-Markern (siehe dazu unter Molekulargenetik). Die Sorte war Elternteil bei der Sorte Blauer Augster. Es handelt sich um eine rein weibliche Rebsorte. Sie ist als Tafeltraube und Keltertraube geeignet. Im Jahre 2010 wurden keine Bestände ausgewiesen (Kym Anderson Kym).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.